Wie funktioniert der Hausnotruf?

Wie funktioniert der Hausnotruf?

​Notruf auslösen​

​Bei einem plötzlich auftretenen Notfall gibt es zwei Möglichkeiten, Tag und Nacht Hilfe herbeizuholen:​
  • Durch drücken des kleinen Handsenders
  • Durch drücken der roten Notruftaste

Egal wie der Notruf ausgelöst wird, in wenigen Sekunden kommt der Notruf in der Hausnotrufzentrale an.Der diensthabende Mitarbeiter kann anhand der Computergesteuerten Notrufkartei sehen von welchem Teilnehmer der Notruf kommt.​Es wird automatisch eine Sprechverbindung zur Hausnotrufzentrale hergestellt.​Durch das eingebaute Mikrofon kann in der Regel aus allen Räumen der Wohnung  ein Gespräch geführt werden.​​Wenn der Teilnehmer nicht mehr in der Lage sein sollte zu sprechen wird schnell Hilfe in die Wege geleitet.​In der Notrufkartei sind alle wichtigen Daten erfast, wie z.B. Hausarzt, Medikamente, Krankheiten, Telefonnummern und Name der Angehörigen die beim Notfall sofort verständigt werden.​Auf Wunsch kann der Wohnungsschlüssel bei uns hinterlegt werden. Er ist bei uns in sicheren Händen.​  Tagestaste​Sollte aus irgendwelchen Gründen der Teilnehmner nicht mehr in der Lage sein einen Notruf auszulösen löst eine eingebaute Sicherheitsuhr einen Notruf aus. Der Teilnehmer muß mind. einmal täglich dier Taste drücken um die Sicherheitsuhr auf NULL zu setzen.Diese Tagestaste kann auf Wunsch deaktiviert werden.​